Hoffnung der Welt. Ein Gespräch mit Guillaume d’Alançon

14,00 

Produkt teilen:

Beschreibung

Kardinal Burke, Prälat, nunmehr Kardinalpatron des Malteserordens und Freund des emeritierten Papstes Benedikt XVI., legt uns in einem angeregten Gespräch mit Guillaume d’Alançon, dem bischöflichen Beauftragten für Familie und Leben in der Diözese Bayonne, offen und ohne Tabus seine Ansichten zu den großen Fragen der Gegenwart dar: Kirche, Liturgie, Familie, Ehe, Elternschaft, Ehrfurcht vor dem Leben … Jedes Thema wird unter dem Blickwinkel des Glaubens untersucht, mit Nachdruck, ohne jedoch in einen polemischen Ton zu verfallen. Dieser große Jurist, dessen pastorale Qualitäten unleugbar sind, bringt seine manchmal schwierigen Themen mit großer Einfachheit vor. Ein klar geschriebenes Buch, unverzichtbar zum Verständnis der grundlegenden Werte des in unsere Herzen geschriebenen Naturgesetzes.